net mobile AG auf der Games Convention in Leipzig

Die börsennotierte net mobile AG, einer der Marktführer für mobile Entertainment, präsentiert auf der Games Convention 2008 in Leipzig die neuen Features der innovativen „net-m maxmedia“ Distributionsplattform.

Dank mehr Spielern sowie neuartigen Geschäftsmodellen und Endgeräten kommt die Mobile-Gaming-Branche weiter in Fahrt. Geschätzte Erträge von 4,5 Mrd. Euro 2008 bedeuten eine Steigerung von 16,1 Prozent gegenüber 3,9 Mrd. Euro in 2007. Bis 2011 wird ein jährliches Wachstum von durchschnittlich 10,2 Prozent, laut der neuesten Studie von Gartner, prognostiziert.

Die net mobile AG demonstriert auf der Games Convention in Leipzig die neuesten Features ihrer zukunftsweisenden und international einsetzbaren `net-m maxmedia´ Distributionsplattform. Hierzu gehören u.a. In-Game-Advertising, welches als Werbemedium immer wichtiger wird und eine „Try&Buy“ Funktionalität. Dabei können die Spieler eine Game-Demo-Version, deren Nutzung zeitlich befristet oder auf eine bestimmte Anzahl von Spielstarts begrenzt ist, kostenlos testen und sich danach entscheiden, ob sie die Vollvesion kaufen wollen. Dieses Marketing-Tool, wird besonders für die Neukunden-Gewinnung eingesetzt und ist derzeit für rund 240 Endgeräte verfügbar. Für EA Deutschland ist net-m der preferred Partner bei der Erstellung von Try&Buy Versionen.

Die Plattform ist eine beliebig skalierbare, netz- und geräteunabhängige End-to-End-Lösung für die Auslieferung von allen erdenklichen digitalen Inhalten an Endverbraucher via TV, Web und WAP. Die net mobile AG bietet Inhalteanbietern wie den Publishern der Spieleindustrie und den Netzbetreibern Komplettlösungen für das Mobile Business. Neben der `net-m maxmedia´ Plattform zeigt die net mobile AG seine Games „flat fee“ Lösung für Java Games. Der Mobile Gamer kann hierbei einen Channel für einen festen Betrag mieten und erhält für seine „flat fee“ monatlich die aktuellsten Mobile Games direkt auf sein Handy. Möglich wird diese Games „flat fee“ Lösung durch die Erweiterung der `net-m maxmedia´ Plattform um den eigens von der net mobile AG entwickelten „Accountchecker“.

Bereits heute spielt die net mobile AG in der Champions-League und hat sich zu einem führenden Lieferanten für mobile Javaspiele entwickelt. Zu dem gehobenen Kundenkreis weltweit zählen bereits mehr als zwanzig namhafte Netzbetreiber wie E-Plus DE, Base DE, KPN NL, BASE NL, Telstra Australien, Cosmote Rumänien, Globul Bulgarien, Bouygues FR, O2 IR, O2 UK, Cellcom Israel, etc. und darüber hinaus viele Serviceprovider sowie Plattform-Betreiber.

Theodor Niehues, CEO der net mobile AG: „Unsere Investitionen in die `net-m maxmedia´ Distributionsplattform und den Wachstumsmarkt Mobile-Gaming zahlen sich aus. Durch unsere erfolgreiche Internationalisierung und der Zusammenarbeit mit den führenden Spieleherstellern wie u.a. EA mobile, gameloft und glu erreichen wir größere Marktanteile und werden zukünftig höhere Umsätze und Erträge erzielen.“

Quelle: http://www.net-m.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: