T-Mobile hat bereits 120 000 neue iPhones verkauft

Die Mobilfunksparte der Deutschen Telekom hat seit dem Verkaufsstart des neuen iPhone vor vier Wochen 120 000 Geräte verkauft, davon allein 75 000 in Deutschland «Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen.

München (ddp). Die Mobilfunksparte der Deutschen Telekom hat seit dem Verkaufsstart des neuen iPhone vor vier Wochen 120 000 Geräte verkauft, davon allein 75 000 in Deutschland. «Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen. Zahlreiche Läden war nach wenigen Stunden ausverkauft», sagte der Chef von T-Mobile International, Hamid Akhavan, dem Nachrichtenmagazin «Focus». Er räumte «Lieferprobleme» ein. «Apple hat es auf sich genommen, das Produkt in 22 Ländern gleichzeitig zu starten», begründete er das unzureichende Angebot. «Wir gehen davon aus, dass der Rückstand bis Ende des Monats aufgeholt ist.»

Quelle: http://www.ad-hoc-news.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: