Google testet Werbung auf You-Tubes Mobilplattform

Google unternimmt einen neuen Versuch, mit You-Tube
mehr Einnahmen zu generieren. Nun testet der Suchmaschinengigant den
Erfolg von Werbeanzeigen auf der Mobilversion des Video-Portals. Man
hatte sich mehr erhofft auf Seiten von (http://www.google.com)
Google. Seit dem Kauf von Youtube hinken die Einnahmen den
Erwartungen deutlich hinterher. Dieses Problem sollen nun kleine
Werbeeinblendungen in den Videoclips lösen. Zunächst beschränkt sich
der Versuch auf einige ausgewählte Seiten der Mobilplattform in den
Vereinigten Staaten und Japan. Dies sei der erste Schritt beim Test
von Mobilwerbung für You-Tube, verlautet das Unternehmen in seinem
offiziellen Blog. Man biete Konsumenten eine neue
Interaktionsmöglichkeit für unterwegs und Marketern die Gelegenheit,
Millionen von Menschen zu erreichen, die You-Tube täglich von ihrem
Handy aus besuchen. Weiter heißt es, bei You-Tube teste man ständig
neue Wege, um Werbung zu liefern, die das Benutzererlebnis
verbessert und gleichzeitig für Werbende Sinn macht. Man sei
gespannt, neue Ansätze der mobilen Werbung zu entdecken und würde
diesen Test strengstens überwachen, um für Community, Partner und
Werbende das bestmögliche und effektivste mobile Erlebnis
gewährleisten zu können. Wie genau Werbeanzeigen nun die Erfahrung
der Nutzer bereichern, wird in der Mitteilung nicht deutlich
gemacht. Für Marketer jedenfalls könnte sich angesichts der hohen
Zugriffszahlen tatsächlich eine interessante neue Werbefläche
auftun, erst recht im Falle einer endgültigen Übertragung des
Modells auf die nicht-mobile Hauptvariante von You-Tube.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: