„freenetMedia“ ist jetzt „freeXmedia“

 Positionierung als führender Drittvermarkter in sechs
     ausgewählten Vermarktungsschwerpunkten mit marktführenden
     Partnern
   – Neuer Markenname, neues Design
   – Mit neuer Organisationsstruktur auf Erfolgskurs

Mit freenetMedia ist künftig einfach mehr möglich: Der Hamburger Online-Vermarkter präsentiert sich ab Anfang September 2008 mit einem neuen Firmenauftritt unter www.freexmedia.de und unter neuem Namen. Die neue „freeXmedia“ positioniert sich als führender Drittvermarkter mit führenden Inhalteanbietern als Partner in sechs ausgewählten Vermarktungsschwerpunkten. Erste offizielle Vorstellung der neuen Unternehmung im neuen Corporate Design sowie mit einem attraktiven Produktportfolio ist auf der diesjährigen „online marketing düsseldorf“ vom 17. bis 18. September.

freeXmedia ist die Folgegesellschaft des Online-Vermarkters freenetMedia, der bereits seit 2004 erfolgreich in der Fremdvermarktung tätig ist. „Es gibt momentan zu viele zu wenig spezialisierte Anbieter am Markt, die zu viele unterschiedliche Themenumfelder zur Vermarktung anbieten“, so Eric Berger, Vorstand Online Dienst der freenet AG. „Vielmehr ist in der Fremdvermarktung heute unbedingt die Spezialisierung auf nur wenige, aber sorgfältig ausgewählte Vermarktungsschwerpunkte erforderlich. Diesem Anspruch kommen wir mit dieser Neugründung heute nach“, Berger weiter. „Unser Ziel ist es, mit freeXmedia immer einen Platz in der Top 10 des Vermarkter-Rankings der AGOF zu erlangen.“

Im Fokus der Vermarktung stehen vorrangig sechs Vermarktungsschwerpunkte: Automotive, Digital Lifestyle&Gaming, Active Living, Business&Finance, Männer Lifestyle und General Interest. Mit Angeboten wie motorradonline.de, auto-motor-und-sport.de, 4Players.de, podcast.de, pcwelt.de und freenet.de ist freeXmedia bereits heute führend in den Vermarktungsschwerpunkten Automotive, Digital Lifestyle&Gaming und General Interest. Der Bereich Digital Lifestyle&Gaming wurde in den letzten Tagen um weitere attraktive und reichweitenstarke Portale erweitert. In den neuen Vermarktungsschwerpunkten Active Living und Business&Finance konnten mit den Outdoor-Portalen von GeraNova sowie mit Finanzportalen wie aktiencheck.de und frankfurter-boerse.de ebenfalls führende Inhalteanbieter als Partner für die Vermarktung gewonnen werden. Die Gewinnung weiterer Partner in diesen Bereichen sowie im Bereich Männer Lifestyle ist geplant.

„Mit rund neun Millionen Unique Usern bzw. einer Reichweite von 21,4 Prozent in einem reichweitenstarken Vermarktungsnetzwerk bietet freeXmedia Werbetreibenden somit Premium Zielgruppen, die kombiniert mit innovativen Targeting-Technologien, eine ideale Plattform zur erfolgreichen Umsetzung ihrer Kampagnen darstellen“, so Andreas Engenhardt, Geschäftsführer der freeXmedia.

Unter der Führung von Eric Berger, Vorstand Online Dienst der freenet AG, und Andreas Engenhardt, Geschäftsführer der freeXmedia, richtet sich die Organisation des Teams, das sich derzeit aus zirka 40 Mitarbeitern zusammensetzt, künftig ebenfalls an den sechs Vermarktungsschwerpunkten aus.

Mit dem Ziel, sich als eigenständige, kompetente und unique Vermarktermarke, unter der die Drittvermarktung von Online-Angeboten einfach möglich ist, am Markt zu etablieren, präsentiert sich freeXmedia dem Fachpublikum auf der OMD erstmals im neuen Look&Feel und hebt sich damit deutlich von den Wettbewerbern im Markt ab. Die neue Wort-Bildmarke im aufmerksamkeitsstarken Colorcode spiegelt das Selbstverständnis der Hamburger als starker kompetenter Partner in der Fremdvermarktung wider. Das „X“ steht als Multiplikator für mehr Engagement, mehr Nähe, mehr Kreativität, mehr Service, mehr Speed und mehr technisches Know-how und transportiert die Botschaft des Unternehmens: Mit freeXmedia ist einfach mehr möglich. In Zusammenarbeit mit der Kreativagentur Atletico International, Berlin, und der Mediaagentur Pilot, Hamburg, wird der neue Auftritt von einer entsprechenden Print- und Online-Kampagne begleitet.

Beim Stand-Design der freeXmedia auf der OMD steht ebenfalls die Drittvermarktung stark im Vordergrund: Auf zwei Ebenen mit einer Grundfläche von 177 m2 präsentiert sich der Online-Vermarkter mit seinem bisher größten Stand, der die Vermarktungsschwerpunkte Automotive, Active Living, Digital Lifestyle&Gaming sowie mobile Advertising betont.

Das Team von freeXmedia freut sich über einen Besuch am Messestand (Halle 10 / Stand A59) auf der OMD am 17. und 18. September 2008 in Düsseldorf.

Quelle: www.presseportal.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: