Microsoft präsentiert neue Dachmarke Microsoft Advertising

Reichweite von ca. 15,6 Millionen Nutzern pro Monat

Mit der Einführung der neuen Sales- und Marketing-Organisation Consumer und Online Deutschland erfährt auch das Online-Werbegeschäft von Microsoft eine Veränderung. Der weltweite digitale Vermarkter präsentiert sich unter der neuen Dachmarke „Microsoft Advertising“ vom 17. bis 18. September auf der Online Marketing Düsseldorf.

Microsoft Advertising will Werbekunden und Anbietern von Websites eine umfassende Suite von Marketinglösungen anbieten. Zum Publikationsportfolio gehören das Portal MSN, die Windows Live Web Services, Microsoft Office Online, Xbox.com und Xbox Live, die mobilen Services MSN Mobile und Windows Live Mobile sowie das Social Network Facebook in Deutschland. Gemäß ComScore (1) besitzt das Werbenetzwerk von Microsoft Advertising eine Reichweite von ca. 15,6 Millionen Nutzern pro Monat.

Microsoft hat kräftig in das Werbenetzwerk und die angeschlossenen Technologien investiert. Den Anfang machten die Akquisitionen der Unternehmen Massive (2006), aQuantive (2007) und Screentonic (2007). Sie ermöglichten es, in neue Felder wie Ingame-Advertising und Mobile Display Werbung vorzustoßen. Kürzlich wurden die Übernahmen von YuMe (Mai 2008), einem Video-Advertising-Netzwerk, Navic (Juni 2008), einem Provider für interaktive TV-Lösungen, Rapt (Juni 2008), einem Dienstleister für Yield-Management-Lösungen, sowie Greenfield Online (August 2008) mit seinem Preisvergleichsportal Ciao bekannt gegeben. YuMe, Navic, Rapt und Ciao sind derzeit noch nicht in das Microsoft Advertising Portfolio integriert.

Mit der neuen Sales- und Marketing-Organisation Consumer und Online Deutschland trägt Microsoft der Consumer-Ausrichtung rund um die Marke Windows Rechnung. Consumer und Online Deutschland konzentriert sich auf den Aufbau des Endkundengeschäftes, die Ansprache von Endkunden über ein zentrales Marketing sowie den Ausbau des Online-Werbegeschäftes. Dorothee Ritz steht als General Manager Consumer und Online Deutschland an der Spitze der neuen Organisation. Sie ist darüber hinaus Mitglied der Geschäftsleitung der Microsoft Deutschland GmbH. Markus Frank, Director Sales & Marketing leitet die Geschäfte von Microsoft Advertising mit circa 60 Mitarbeitern an den Standorten München, Hamburg und Düsseldorf.

Quelle: www.medienhandbuch.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: