EA und Eidos kündigen strategische mobile Partnerschaft an

Tomb Raider unter den ersten Titeln, die für Mobilgeräte veröffentlicht werden

LONDON–(BUSINESS WIRE)–Electronic Arts Inc. (NASDAQ:ERTS) hat heute angekündigt, dass das Unternehmen einen Vertrag mit Eidos Interactive (LSE:SEG), dem Schöpfer von einigen der führenden Videospiel-Produkten der Welt, unterschrieben hat. Der Vertrag sieht vor, dass EA Mobile, einer Abteilung des Casual Entertainment Label von EA, exklusive multiregionale Vertriebs- und Lizenzrechte für ausgewählte Titel aus dem Eidos Katalog für Mobilgeräte bewilligt werden.

Mit sofortiger Wirkung stattet der Vertrag EA mit Lizenzen für alle existierenden mobilen Kanäle und Mobilgeräte für vier Haupttitel aus: Tomb Raider Underworld, Just Cause 2, California Games X und Minesweeper sowie für eine zukünftige Option für die mobilen Versionen der Mehrheit von Eidos Videospiel-Produkten in einem Zeitraum von drei Jahren.

Eidos hat ein hochwertiges Portfolio an intellektuellem Eigentum einschließlich der weltberühmten Tomb Raider-Spiele, sagt Javier Ferreira, VP des European Publishing bei EA Mobile. Dieser Deal gibt EA Mobile unmittelbaren Zugriff nicht nur auf einen, sondern auf vier Titel mit hohem Bekanntheitsgrad, die ein breites Publikum auf mobilen Plattformen ansprechen werden.

EA Mobile ist führend in der Welt für mobile Veröffentlichungen und hat exzellente Carrier- und OEM-Beziehungen in alle Ecken dieses Globus, sagt Simon Protheroe, Online Publishing Director von Eidos. Wir hatten bis dato großartigen Erfolg mit Eidos-Produkten auf mobilen Plattformen und diese strategische Beziehung wird es erlauben, uns auf die Entwicklung mobiler Qualitätstitel zu konzentrieren und die Präsenz und Größenordnung, die EA Mobile auf dem Markt hat, einzusetzen.

Die Tomb Raider Franchise hat mit 35 Millionen verkauften Spielen und zwei Blockbuster-Filmen weltweite Anerkennung erhalten. Just Cause 2 ist das sehnlich erwartete Sequel zum von Kritikern bejubelten Just Cause, während California Games X eine brandneue Version des Commodore 64-Klassikers von 1987 ist. Minesweeper ist eines der am meisten verbreiteten Spiele der Moderne, Versionen davon werden seit 1992 mit dem Windows Betriebssystem auf PCs als Standard installiert.

Für mehr Informationen zu EA Mobile besuchen Sie bitte www.eamobile.com.

Über Eidos

Eidos Interactive Ltd, Schöpfer einiger der führenden Videospiel-Produkte der Welt, besteht aus verschiedenen Entwicklungsstudios: Crystal Dynamics, IO Interactive, Beautiful Game Studios und Eidos Montreal, sowie Verkaufs- und Vertriebsbüros in Europa und den USA. Die Gruppe verfügt über ein hochwertiges Portfolio an intellektuellem Eigentum: Tomb Raider, Hitman, Deus Ex, Championship Manager und Just Cause. Eidos Interactive Ltd ist Teil der SCi Entertainment Group Plc (SEG).

Über EA Mobile

EA Mobile, ein Geschäftszweig der Casual Entertainment-Marke von EA, ist der weltweit führende Anbieter von drahtloser Unterhaltung mit preisgekrönten Spielen wie Tetris®, Bejeweled®, The Sims und Need For Speed. Das Portfolio von EA Mobile umfasst darüber hinaus Unterhaltungsspiele, die auf der Partnerschaft des Unternehmens mit Hasbro, Inc., gründen, einschließlich MONOPOLY, YAHTZEE und SCRABBLE (in den USA und Kanada) sowie Blockbuster im Sportbereich der Marke EA SPORTS, wozu auch Madden NFL Football, FIFA Soccer und NASCAR® gehören. EA Mobile entwickelt Spiele für verschiedene mobile Plattformen, unter anderem für Mobiltelefone, Smartphones, das iPhone und den iPod®. Für weitere Informationen über EA Mobile besuchen Sie bitte www.eamobile.com.

Über Electronic Arts

Electronic Arts Inc. (EA) mit Firmensitz in Redwood City, Kalifornien, ist das weltweit führende Unternehmen für interaktive Unterhaltungssoftware. Das Unternehmen wurde im Jahr 1982 gegründet und entwickelt, veröffentlicht und vertreibt weltweit interaktive Software für Videospielsysteme, PCs, Mobiltelefone und das Internet. Electronic Arts vermarktet seine Produkte unter vier Markennamen: EA SPORTS, EA, EA SPORTS Freestyle und POGO. Im Geschäftsjahr 2008 hatte EA Gesamteinkünfte von 3,67 Milliarden US-Dollar und verfügte über 27 Titel, die sich mehr als eine Millionen Mal verkauften. Die Homepage und Online-Gamesite von EA befindet sich unter www.ea.com. Weitere Informationen über die Produkte von EA sowie den vollständigen Text von Pressemitteilungen finden Sie im Internet unter http://info.ea.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: