Mobile Internet-Nutzung steigt an

Laut einer Umfrage der TNS Infratest erreichte die Nutzung des mobilen Internets dieses Jahr erstmals Prozentzahlen im zweistelligen Bereich. 16 Prozent seien demnach, so die Analysten, in Deutschland mobil im Internet unterwegs. Das sind doppelt so viele wie im ersten Quartal 2007.

TNS Infratest sind darin eine Chance für die Mobilfunkanbieter, neben Sprach-, SMS- und Datendiensten per Laptop-Karte endlich einen weiteren Mehrwert anzubieten. Eine weitere Umfrage Marktforschungsunternehmens soll das Nutzerprofil der mobilen Surfer zeigen.

Mit 61 Prozent rufen User im mobilen Internet demnach am häufigsten Suchmaschinen auf. 55 Prozent rufen ihre Mails über E-Mail-Portale ab und 53 Prozent holen sich Nachrichten aus Politik, Wirtschaft und Kultur aufs Handy.

Immerhin 51 Prozent sind unterwegs am Wetterbericht interessiert. Deutlich abgeschlagen rangieren Shopping-Angebote wie Ebay oder Amazon mit 33 Prozent auf Platz fünf. Community-Dienste, zum Beispiel Online-Chatrooms oder soziale Netzwerke, liegen bei ungefähr 20 Prozent.

Laut TNS Infratest ähneln die genutzten Dienste im mobile Internet dem Nutzerverhalten im stationären Internet. Die Befragung zum Nutzerprofil fand direkt auf dem mobilen Endgerät der Befragten statt.

Quelle: www.connect.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: