United Internet Media gibt Startschuss für mobiles Targeting

United Internet Media gibt Startschuss für mobiles Targeting

Das mobile Internet beginnt, sich derzeit als Medium zum Erreichen attraktiver Konsumentengruppen zu etablieren. 2013 werden bereits 125 Millionen Europäer das mobile Internet nutzen (Quelle: Forrester Research 2008). Und bis 2011 wird mit einer Verzehnfachung der weltweiten mobilen Werbeausgaben auf 14,4 Milliarden US-Dollar gerechnet; Display-Anzeigen werden dabei mit 48 Prozent den größten Anteil einnehmen (Quelle: Strategy Analytics, 2007). Mehr noch als im klassischen Internet gilt es auf dem mobilen Endgerät – dem persönlichsten Kommunikationsinstrument – die richtige Zielgruppe mit der richtigen, für sie relevanten Werbung zu erreichen. United Internet Media, Pionier und Marktführer im Bereich innovativer Targetinglösungen, bietet daher ab sofort als erster Online-Vermarkter ausgewählte Targetingtools auf Basis seiner TGP® Technologie auch für das mobile Internet an.

Bewährte TGP® Zielgruppentypologien auch im mobilen Internet präzise erreichen

Die im Herbst 2007 gestarteten mobilen Pendants der United Internet Breitenportale WEB.DE und GMX – WEB.DE FreeMail mobile und GMX Mobile Mail – zählen zu den beliebtesten Angeboten für Handy-Surfer in Deutschland (Quelle: Opera.com, Juli 2008). Auf der Basis ihrer vielseitigen mobilen Nutzerschaft, stetig wachsender Reichweite und Nutzungsfrequenz sowie aufmerksamkeitsstarker Platzierungen und Werbeformen bietet United Internet Media Werbetreibenden und Mediaagenturen zum Start von TGP® mobile die folgenden drei Targetingtools:

Mit WEB.Demographic MOBILE können die Nutzer der mobilen Portale von United Internet nach Geschlecht und/oder Altersklassen differenziert getargetet werden. WEB.Local MOBILE ermöglicht die regionale Segmentierung der Mobilnutzer nach Großstädten, Ballungsräumen, Bundesländern, Nielsen-Gebieten, Postleitzahlen und den Einzugsgebieten internationaler Flughäfen. Mit WEB.Affinity MOBILE ist United Internet Media First Mover beim Targeting nach Interessen für das Mobile Advertising. Mit dieser Targetinglösung lassen sich mobile Zielgruppen erstmals nach ihren Themenaffinitäten werblich ansprechen. Analog zur klassischen TGP® Variante stehen die Zielgruppen Auto & Motor, Computer & Technik, Boulevard & Lifestyle, Fit & Gesund, Finanzen & Wirtschaft, Reise & Urlaub, Sport sowie Shopping zur Auswahl. Ergänzend zu diesen neuen mobilen Targetingmöglichkeiten bietet United Internet Media die Aussteuerung der Werbemittel nach Display-Klassen, Endgeräten und Tageszeiten.

„Internetnutzung findet zunehmend auch auf mobilen Endgeräten statt. Zielgruppen mobil zu erreichen, wird daher ebenfalls eine Aufgabe der Mediaplanung. Mit WEB.Demographic MOBILE, WEB.Local MOBILE und WEB.Affinity MOBILE stellen wir dem Markt erstmals einen soziodemografischen, regionalen sowie themenaffinen Targetingansatz zur Verfügung, mit dem Werbetreibende ihre Zielgruppe crossmedial einheitlich planen und direkt, präzise und streuverlustminimiert sowohl auf unseren Internetportalen als auch auf unseren mobilen Portalen ansprechen können“, erklärt Matthias Ehrlich, Vorstand United Internet Media AG.

Für die kommenden Monate plant United Internet Media eine sukzessive Erweiterung seines mobilen Targetingangebots.

United Internet Media – The fine Arts of digital Media
United Internet Media steht für die konsequente Verknüpfung von Klassik mit den innovativen Gestaltungsmöglichkeiten digitaler Technologie und damit für einen neuen Reifegrad der Online-Werbung: „The fine Arts of digital Media“. Impress! Discover! Announce! Attract! Sell! Reward! Involve! Entertain! Feature! und Connect! – Langjährige Expertise und fundiertes Know-how von über 200 Media- und Marketingspezialisten, führende Technologien wie Target Group Planning (TGP), innovative Produkte, kreative Konzepte und die gebündelten Reichweiten von Top-Portalen fließen bei United Internet Media in ein innovatives Instrumentarium ein, aus dem kundenindividuell Lösungen für die klassischen Ziele und Aufgaben der Werbung in digitalen Mediawelten entwickelt werden.

Als Drehscheibe zu rund 20 Millionen deutschen, über 160 Millionen europäischen und über 390 Millionen Internetnutzern in 60 Ländern weltweit bietet der Mediavermarkter der konzerneigenen Online-Angebote der United Internet AG – WEB.DE, GMX, 1&1 und SmartShopping.de – mit seinen Portalen und AD Europe Partnerportalen die globale Vielfalt neuer Medienwelten aus einer Hand (one-stop-media-shopping). United Internet Media ist Partner deutscher und internationaler Werbekunden in den Segmenten Media- und Kreativagenturen sowie aus der werbetreibenden Industrie (Direktkunden). Das Unternehmen unterhält Standorte in Karlsruhe und München und Niederlassungen in Hamburg und Düsseldorf.

Quelle: www.pressrelations.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: