aperto move setzt in Agenturprojekten auf mobile Websoftware-Plattform der Netbiscuits GmbH

Das Internet erobert zunehmend auch die Mobiltelefone. Bereits zwölf Millionen Deutsche surfen monatlich auf mobilen Websites, um sich tagesaktuell zu informieren, mobile Services abzurufen oder gezielt nach lokalen Angeboten zu suchen. aperto move, das Tochterunternehmen der Aperto AG für mobile Anwendungen, entspricht der wachsenden Nachfrage nach mobilen Webservices mit dem Ausbau des eignen Leistungsportfolios.

Mit Abschluss eines Vertrages zur Nutzung der Netbiscuits-Plattform für mobile Softwareprojekte erschließt sich aperto move eine hochwertige Basisinfrastruktur zur endgeräteoptimierten Auslieferung mobiler Webseiten. Mit Netbiscuits ermöglicht aperto move nun echtes Internet-Erlebnis auf dem Handy. Entsprechend dem Motto „Eine Plattform, alle Handys“ werden mobile Webseiten mit Netbiscuits nur einmal entwickelt und automatisch an über 5000 verschiedene Endgeräte aus mehr als 40 Ländern weltweit angepasst.

Als Gold-Level-Vertragspartner von Netbiscuits ist aperto move in der Lage, individuelle Applikationen für das mobile Internet zu entwickeln. Dabei greift aperto move zur vollständigen Inhouse-Umsetzung auf die Web-basierte Entwicklungsumgebung von Netbiscuits zurück. Damit gelingt es, der steigenden Nachfrage im Agenturgeschäft nach mobilen Lösungen mit maximaler Reichweite bei gleichzeitig optimierten User-Interfaces Rechnung zu tragen.

Auf Basis von Netbiscuits konnte aperto move bereits erste Projekte erfolgreich umsetzen:

Erste mobile Web-Kampagne der Stiftung Warentest
aperto ist es gelungen, mit gezielter Bannerschaltung auf reichweitenstarken mobilen Portalen neue Zielgruppen und Abonnenten für die Zeitschriften test und Finanztest zu begeistern. Interessierte Nutzer können über die mobile Webseite mobil.test.de direkt mit ihrem Handy ein Probe-Abo abschließen und erhalten anschließend zusätzlich ein kostenloses Sudoku-Handygame im Stiftung Warentest-Look. In enger Zusammenarbeit mit Netbiscuits konnte damit der mobile Kick-off der Stiftung Warentest erfolgreich verwirklicht werden.

22833 – der neue mobile Apotheken-Notdienstfinder der deutschen Apotheken
Die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) macht es zukünftig möglich, einfach und schnell die nächstgelegene Notdienst-Apotheke zu finden. Dieser Service steht rund um die Uhr bundesweit entweder per Anruf der 22833, mit SMS „apo“ an die 22833 oder im mobilen Web unter 22833.mobi zur Verfügung. Die Nutzung von Netbiscuits hat dabei die umfassende, konvergente Verknüpfung aller mobilen Kanäle möglich gemacht.

Jan Gessenhardt, Geschäftsführer der aperto move GmbH, erklärt: „Mobile Anwendungen werden für unsere Kunden immer wichtiger. Mit Netbiscuits haben wir den führenden Technologiepartner für die optimale Auslieferung und Darstellung unserer mobilen Websites gefunden.”

„Mit aperto move haben wir einen weiteren wichtigen Agentur-Partner für Netbiscuits gewonnen“, so Steffen Schlimmer, Head of Sales Europe der Netbiscuits GmbH. „Wir freuen uns, dass Netbiscuits sich besonders im Bereich der Media- und Marketing-Agenturen mehr und mehr zur Standardlösung für Entwicklung, Betrieb und Vermarktung im mobilen Internet entwickelt.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: