Studie: In vier Jahren verfügen 60 Prozent aller Handys über UMTS

Bitkom und Goldmedia sehen Boom für mobile Datendienste

Immer mehr Handy-Nutzer können auch unterwegs mit einer Breitband-Verbindung ins Internet gehen. Im Jahr 2012 werden schon mehr als 60 Prozent der Mobiltelefone in Deutschland über eine UMTS-Schnittstelle und damit über einen schnellen Online-Zugang verfügen. Das teilten der Hightech-Verband Bitkom und das Beratungsunternehmen Goldmedia im Rahmen einer telefonischen Pressekonferenz mit. „Datendienste sind der Turbo im mobilen Internet“, so der Bitkom-Vizepräsident Achim Berg fest. Der Umsatz mit mobilen Datendiensten ohne SMS und MMS wird sich laut einer von Bitkom und Goldmedia vorgestellten Studio in Deutschland von 1,6 Milliarden Euro im Jahr 2007 auf 5,7 Milliarden Euro im Jahr 2012 mehr als verdreifachen.
Wie im Rahmen der telefonischen Pressekonferenz weiter mitgeteilt wurde, werden mobile Business-Anwendungen für Unternehmen sowie Unterhaltung für unterwegs beim Marktwachstum eine bedeutende Rolle spielen. So rechnet Goldmedia-Geschäftsführer Dr. Klaus Goldhammer allein für Mobile Video, Mobile Games, Mobile Music und Mobile Advertising in vier Jahren mit einem Marktvolumen von rund 740 Millionen Euro. Das seien 13 Prozent der Umsätze mit Datendiensten insgesamt.
Allerdings rechnet Goldmedia nicht damit, dass alle Anwendung vollständig von den Nutzern bezahlt werden müssen. Vielmehr werde ein großer Teil der mobilen Unterhaltung über Werbung finanziert. Insgesamt erwartet Goldhammer, dass das Handy künftig noch stärker als bisher das technische Gerät sein wird, das die Kommunikation Zeit organisiert und strukturiert – sowohl im privaten wie im geschäftlichen Bereich. Vor allem bei den heute unter 30-Jährigen werde sich die Handynutzung noch deutlich verstärken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: