Red Bull wird MOBILE: Die Welt von Red Bull nun am Handy

Gemeinsam mit mobilkom austria, dem Markt- und Innovationsführer am österreichischen Mobilfunkmarkt, hebt Red Bull am 1. Oktober Red Bull MOBILE aus der Taufe. Vier neue Handys tragen den Bullen nicht nur außen: Auch ihr Innenleben ist perfekt auf die Nutzung der multimedialen Inhalte aus dem Hause Red Bull abgestimmt. Neben Fernsehen, Multimedia und Community bietet Red Bull MOBILE ebenso attraktive wie neuartige Tarifpakete und zusätzliches Zubehör wie etwa eine Bluetooth Action Cam. Wer in die Welt von Red Bull eintaucht, nutzt dafür das beste Netz* Österreichs und das Know-how von mobilkom austria. Ab 1. Oktober ist Red Bull MOBILE exklusiv in allen A1 Shops sowie online unter www.redbullmobile.at erhältlich.

„Wir haben mit mobilkom austria einen Partner gefunden, der genauso denkt wie wir. Damit war es nur konsequent, die Welt von Red Bull mit dem Qualitäts- und Innovationsführer im Mobilfunk auf das Handy zu übertragen“, beschreibt Red Bull die Motivation, das Projekt mit mobilkom austria umzusetzen. Dr. Hannes Ametsreiter, Marketing-Vorstand von mobilkom austria und Telekom Austria ergänzt „Wir haben in den letzten Jahren sehr viel Erfahrung mit neuen Technologien und Multimedia-Services gesammelt. Mit Red Bull konnten wir diese in ein umfassendes Angebot einbringen und so gemeinsam in eine neue Dimension eintauchen. Eine Dimension, in der modernste Technologie eingesetzt wird, um Passion und Lifestyle zu transportieren.“

Die Einheit von Marke, Handys und Services Unter der Marke Red Bull MOBILE ist ab 1. Oktober ein umfassendes mobiles Serviceangebot erhältlich, bei dem Multimedia-Services und Fernsehen aus dem Hause Red Bull am Handy im Vordergrund stehen. Auf einem eigens entwickelten mobilen Portal gibt es brandaktuelle News und Bilder von Events und den Heroes der Red Bull Welt. Spektakuläre Action-, Sport- und Lifestyleinhalte am Red Bull MOBILE Portal werden ergänzt durch aktuelle Nachrichten, Sport- und Wetterinfos sowie Klingeltöne, Hintergrundbilder und Spiele zum Download. Zum Start gibt es vier Top Handymodelle, jedes mit einem besonderen Highlight: Das Klapphandy ZTE RBM1 bietet neben edlem Design DVB-H, schnellen Internet-Zugang über HSDPA, eine 3 Megapixel-Kamera und natürlich eine perfekte Integration der Red Bull MOBILE Services ins Gerätemenü. Erhältlich bereits ab 99 Euro. Weitere Spitzengeräte wie das Sony Ericsson C702 (ab 149 Euro), das Nokia 6210 Navigator (ab 199 Euro) sowie das Nokia N96 (ab 499 Euro) runden das Handy-Portfolio ab und sind je nach persönlichen Ansprüchen und Vorlieben die perfekten Begleiter. Benutzerfreundlicher, mobiler Zugang zu einer ganzen Reihe exklusiver Services versteht sich von selbst. Eine speziell entwickelte Software zum direkten Upload von Bildern und Videos in Original-Qualität in die Red Bull MOBILE Community im Web ist auf allen Red Bull MOBILE Handys bereits vorinstalliert. Weiters sind alle Red Bull MOBILE Handys mit hochwertigen Browsern zum komfortablen Surfen im Internet ausgestattet.

Transparente Tarifwelt – Neu: Auch Abrechnung nach Tagesnutzung Kein mobiles Lifestyle-Angebot der Extraklasse ohne neuartige Tarifmodelle: Bei Red Bull MOBILE Monthly sind um 39 Euro pro Monat 1.000 Minuten zu Red Bull MOBILE/Box/A1/B.FREE ebenso inkludiert wie jeweils 1.000 Minuten ins Festnetz, in andere Mobilfunknetze und Videotelefonie zu Red Bull MOBILE/A1/B.FREE. Die Zahl 1.000 gilt ebenso für SMS im Inland, MMS zu Red Bull MOBILE/A1/B.FREE – zusätzlich sind 1.000 MB Datenvolumen enthalten. Der komplette Datenverkehr für die Nutzung des Red Bull MOBILE Portals und des mobilen Fernsehangebotes über UMTS bzw. DVB-H sind ebenfalls im Preis inkludiert. Und wer nicht immer mobil sein möchte, entscheidet sich für die tageweise Nutzung des Red Bull MOBILE Services: Red Bull MOBILE Daily um 1,49 Euro pro Tag mit aktiver Nutzung beinhaltet im laufenden Monat genau dieselben Angebote, ohne den Kunden zu binden: userfreundliche optimale Flexibilität im Sinne von „keine aktive Nutzung, keine Kosten“. Beide Tarife sind bis Jahresende anmeldbar.

Be part of it Das Handy ist mittlerweile täglicher Begleiter der meisten Menschen. Auch beim Sport ist es meistens dabei. Die Red Bull MOBILE Bluetooth Action Cam AC-1 lässt sich nahezu überall befestigen und bietet die Möglichkeit, spektakuläre Bilder via Bluetooth aufs Handy zu übertragen und – wenn man möchte – direkt im Web zu veröffentlichen. „Das hebt Web 2.0 auf eine ganz neue Ebene und bietet der Red Bull MOBILE Community die Möglichkeit, die spannendsten Momente miteinander zu teilen“, so Hannes Ametsreiter, der in der Action Cam den Anfang einer Entwicklung weiterer interaktiver Elemente für Red Bull MOBILE sieht.

* Eine unabhängige Studie des Instituts für Breitbandkommunikation der Technischen Universität Wien hat im August 2008 bereits zum achten Mal in Folge die Qualitätsführerschaft von A1 bei mobilem Breitband und Sprachübertragung bestätigt.

Weitere Infos zu Red Bull MOBILE gibt es auf www.redbullmobile.at Fotos der Red Bull MOBILE Handys finden Sie unter www.mobilkomaustria.com/medienarchiv Zugangsdaten zu Foto- und Videomaterial vom Red Bull MOBILE Launch-Event im Salzburger Hangar-7 erhalten Sie auf Anfrage bei Werner Reiter, Pressesprecher mobilkom austria.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: