Mobile TV via Satellit rückt näher

Die EU-Kommission hat ihre Ausschreibung für mobile TV-, Radio- und Datendienste via Satellit beendet. Vier Bewerbungen sind bei der Brüsseler Behörde eingegangen, unter anderem von Solaris Mobile, dem Gemeinschaftsunternehmen von SES Astra und Eutelsat für mobile Satellitendienste. Die Angebote können direkt mit mobilen Endgeräten empfangen werden – eine Satellitenschüssel wird nicht benötigt. Damit könnte es auch in Europa erstmals Satellitenradiopakete wie Sirius Satellite Radio oder XM Satellite Radio in den USA geben, die mit Multimedia-Handys, Autoradios und Wohnzimmer-Receivern empfangen werden können. Der Medienbote stellt die Bewerber, technischen Aspekte und Einsatzmöglichkeiten vor.

Quelle: www.medienbote.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: