Die Potenziale beim Mobile Internet

Der Wirtschaftsberater Deloitte hat gerade die Studie „Mobile Internet“ veröffentlicht und gibt nützliche Informationen über die aktuelle und künftige Entwicklung des Mobile-Marktes.

Im August surften 10,4 Millionen Deutsche per Handy im Internet. Verglichen mit den Zahlen Ende 2007 bedeutet das eine Steigerung um satte 1,7 Millionen Nutzer. „Transparentere Tarifmodelle und eine gute UMTS-Netzabdeckung haben bereits die Nutzungshemmnisse reduziert„, erklärt Klaus Böhm, Director Media bei Deloitte. „Bis Ende 2012 wird sich die Nutzerzahl in Deutschland verdoppeln, wenn UMTS zu HSPA als Endgerätetechnologie ausgebaut und dieser Standard bei Mobiltelefonen etabliert ist.“

Neben Mobilfunkanbietern und in den Mobile-Markt strebenden Online-Größen wie Google sieht die Studie explizit auch Raum für Gründer mit attraktiven Geschäftsideen. „Partnerschaften mit renommierten oder auch kleinen, innovativen Inhalteanbietern“ sind laut Deloitte für die Big Player „von großem Interesse“.

Bei der Ausgestaltung der mobilen Inhalte kommt es laut der Studie auf den Mehrwert für die Nutzer an. „‚Made for mobile’ bedeutet auch die personalisierte Anpassung aller relevanten Dienste: Nur wenn die Dienste einen wirklichen Mehrwert bieten und zu akzeptablen, transparenten Preisen angeboten werden, wird sich Mobile Internet im Massenmarkt etablieren“, meint Klaus Böhm.

Neben dem Content-Bereich sieht die Analyse auch das Werbe-Segment als lukrativ an. So müssten für das Mobile Advertising spezielle Konzepte und Formate entwickelt werden. „Viele Experten sehen in der mobilen Werbung das wirkliche Erlöspotenzial dieses Segments“, so Deloitte. Voraussetzung dafür sei jedoch, „dass der Nutzer die neuen Werbeformen annimmt.“

Hier geht es zur kompletten Studie: http://www.deloitte.com/dtt/cda/doc/content/de_TMT_R_Mobile_Internet_071008.pdf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: