Mobiles Internet soll stark wachsen

Ein starkes Wachstumspotenzial für das mobile Internet in Deutschland sieht der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW). Grundlage für diese Aussage ist eine erste Befragung im Rahmen der über einen längeren Zeitraum angelegten Studie „BVDW Mobile Meter“.

Danach nutzten zum fraglichen Zeitpunkt 35 Prozent das mobile Internet, beziehungsweise empfangen E-Mails mobil und laden Musik und Videos auf Handy, Smartphone oder Netbook herunter. Davon nutzen wiederum sechs Prozent mobile Internetangebote mehrmals täglich sowie weitere sechs Prozent mehrmals wöchentlich.

Etwa 21 Prozent möchten mobile Dienste innerhalb eines Jahres in Anspruch nehmen – acht Prozent davon planen es sogar fest ein. 44 Prozent sagten dagegen, dass sie sich auch innerhalb des nächsten Jahres nicht vorstellen können, das mobile Internet zu nutzen.

Das „BVDW Mobile Meter“ will eigenen Angaben zufolge herausfinden, welche Marktpotenziale das mobile Internet in Deutschland tatsächlich bietet. Es soll eine Entscheidungsgrundlage für Unternehmen und Dienstleister darstellen und erscheint erstmals im zweiten Quartal 2009. Zunächst sind vier Erhebungswellen bis ins Jahr 2010 hinein geplant.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: