Mobiles Surfen schon ab 19 Cent pro Megabyte

Ein Artikel der Süddeutschen Zeitung:

Berlin (dpa/tmn) – Mobile Gelegenheitssurfer müssen für ein übertragenes Megabyte (MB) Daten derzeit weniger als 20 Cent zahlen. Der Anbieter mp3mobile verlangt fürs Surfen im E-Plus-Netz (Geschwindigkeit bis zu 384 kbit/s) 19 cent pro MB.

Im O2-Netz (bis 3600 kbit/s) bietet HanseNet Alice-Mobil-Kunden jeden Monat kostenlos 30 MB, jedes weitere kostet 25 Cent. In den Netzen von T-Mobile und Vodafone (jeweils bis 384 kbit/s) surft man mit callmobile clevertoGo und smobil allmobil für jeweils 35 Cent je MB am günstigsten. Das hat das Telekommunikationsportal teltarif.de aus Berlin ermittelt.

Wer im Monat auf mehr als 10 MB Datenvolumen kommt, sollte über eine mobile Datenflatrate nachdenken. Im E-Plus-Netz bietet Blau unbegrenztes Surfen für 19,80 Euro im Monat ohne Vertragslaufzeit an. Monatlich kündigen lässt sich auch das 19,95 Euro teure zehn Gigabyte große Datenpaket von Tchibo im O2-Netz. Für monatlich 29,95 Euro surfen Datenflatrate-Kunden von simply und Sparhandy bis zur vollen HSDPA-Geschwindigkeit (7200 kbit/s) im T-Mobile- beziehungsweise Vodafone-Netz. Bei Sparhandy handelt es sich allerdings um einen Zweijahresvertrag.

Diese Bindung ist bei Doppelflatrates für DSL-Internet und Festnetz-Telefonie obligatorisch. Laut teltarif.de sind die billigsten Angebote mit einer Bandbreite ab 2000 kbit/s für knapp 30 Euro im Monat zu haben – unter anderem bei Freenet, Web.de, Teleson, Strato und Arcor.

Quelle: http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/642639

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: