USA: Trend geht zu mobilen Anwendungen und sozialen Netzwerken

Telefonieren rückt immer mehr in den Hintergrund

Das Handy wird immer weniger zum Telefonieren genutzt. Besonders bei Kindern werden mobile Anwendungen und soziale Netzwerke zunehmend beliebter, berichtet das „Wall Street Journal“. Zumindest in den USA geht der Trend immer mehr in Richtung Internet am Handy; dank sinkender Preise ist das Surfen mit dem Mobiltelefon jedoch auch in Deutschland auf dem Vormarsch.

Internet am Mobiltelefon war aufgrund der teuren Preise für die mobile Datennutzung in Europa bis vor kurzem kein Thema – abgesehen vielleicht von dem Versand von E-Mails mit dem Handy. Dank der neuen Flatrate-Tarife setzt sich auch in Deutschland zunehmend das mobile Internet durch.

Ein interessanter Trend in den USA ist auch, dass viele Nutzer eigene Applikationen entwickeln, schreibt das „Wall Street Journal“ weiter. Gerade im studentischen Umfeld werden der Zeitung zufolge immer mehr mobile Anwendungen entwickelt. Vereinfacht wird die Programmierung von Apps durch so genannte Application Programming Interfaces (APIs).

Quelle: http://www.inside-handy.de/news/17573.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: