Distimo Report 2010: App Store-Wachstum und In-App-Erträge

Laut dem Jahresbericht des App-Analyseunternehmen Distimo war 2010 das Jahr der mobilen In-App-Verkäufe. Rund 49 Prozent aller Einnahmen durch iPhone-Apps wurden durch In-App-Verkäufe generiert, beim iPad sind die Zahlen etwas geringer. 2010 ist vorbei, Distimo zieht ein Fazit. Im aktuellsten Jahresbericht wurden die Statistiken verschiedener App Stores (iPad, iPhone, BlackBerry, Android Market, Nokia Ovi Store, … Weiterlesen

Beste Umsatzvoraussagen für mobile payment

Das Handy entwickelt sich mehr und mehr zum Alleskönner. Bezahlen mit dem Telefon soll bald überall möglich sein. Und Ökonomen, nicht nur in der Mobilfunkbranche, reiben sich schon jetzt freudig die Hände. Anlass dafür ist eine Studie der Unternehmensrater von Mücke, Sturm & Company. Mobilfunkbetreiber werden laut Schätzung der Experten bis 2011 durch Transaktionsgebühren, die … Weiterlesen

Deutschland bei Mobile Payment mit Aufholbedarf

Japan kontaktlosem Bezahlen dank „FeliCa“ Vorreiter Augsburg/Berlin (pte/09.01.2009/08:05) – Mobile Payment (M-Payment), das Bezahlen mit Handy hat in Deutschland bisher nur mäßigen Erfolg. Zwar existieren bereits verschiedene Verfahren, doch sind sie nicht wirklich verbreitet. „Ich würde mir eine konsequentere Strategie bei der Marktdurchdringung wünschen“, meint Key Pousttchi, Leiter der Forschungsgruppe wi-mobile http://www.wi-mobile.de der Universität Augsburg. … Weiterlesen

50 000 Mal Handys als «mobile Fahrkartenautomaten» genutzt

«Vor allem Einzelfahrkarten für kürzere Strecken wurden gebucht» 50 000 Fahrkarten hat der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) seit Februar 2008 per sogenanntem Handyticket verkauft. Das teilte der RMV am Dienstag in Hofheim mit. «Vor allem Einzelfahrkarten für kürzere Strecken wurden gebucht», sagt RMV-Sprecher Peter E. Vollmer. Zwar mache der Verkauf per Handy nur einen Bruchteil des gesamten … Weiterlesen

Benutzer beurteilen Mobile-Banking als zu unsicher

70 Prozent glauben, dass Hacker unbemerkt in ihr Handy eindringen können! Die Nutzung von Online-Banking per Handy stößt bei den Anwendern auf erhebliche Sicherheitsbedenken. Dabei ist die Handy-Übertragung um einiges sicherer als der Internet-Traffic. Noch ist Mobile-Banking nicht in allen Ländern verfügbar, doch die ersten Resultate sind enttäuschend. So meinen nur zehn Prozent der US-Bürger, … Weiterlesen

Visa startet neue mobile Zahlungsdienste und führt den Aufschwung der mobilen Technologie weltweit fort

Visa-Mobilplattform für neue mobile Zahlungsdienste-Programme in Brasilien, Südkorea und Pilotprojekte für Zusatzleistungen in den USA SAN FRANCISCO–(BUSINESS WIRE)–Visa (NYSE:V), das weltweit führende Unternehmen für Bezahlungen, hat heute einen weiteren Schritt getan, um das mobile Geschäft zu einer weltweiten Realität werden zu lassen, indem es vier neue Programme zur Durchführung von Zahlungen und Dienstleistungen über mobile … Weiterlesen

T-Mobile und tele.ring werden Kooperationspartner von paybox

M-Payment für 4 Millionen österreichische Handy-Kunden Wien (ots) – Die österreichischen Mobilfunkanbieter T-Mobile und tele.ring haben sich zu einer Zusammenarbeit mit paybox austria entschlossen. Die vier grössten österreichischen Mobilfunkanbieter mobilkom austria, ONE, T-Mobile und tele.ring setzen jetzt gemeinsam auf paybox als Standard für das Bezahlen mit dem Handy in Österreich. Ab Herbst 2008 können damit … Weiterlesen

Handyparken auch für T-Mobile-Kunden

Kunden von T-Mobile und tele.ring können durch eine Kooperation mit paybox in Österreich künftig auch per Handy bezahlen. Die Handybezahlfrma paybox hat einen neuen Kooperationspartner gewonen: Nach mobilkom austria und One ermöglicht ab Herbst auch T-Mobile/tele.ring seinen Kunden das Bezahlen am Handy. Die Verträge über die zukünftige Zusammenarbeit der vier Mobilfunkanbieter mit paybox wurden bereits … Weiterlesen

Mobile Payment: Große Steigerungen des weltweiten Transaktionsvolumens erwartet

Mobiltelefone entwickeln sich immer mehr zum Zahlungsinstrument, sowohl für digitale als auch für materielle Güter. Dieser Trend soll sich innerhalb der nächsten fünf Jahre noch verstärken. Zu dieser Vorhersage kommt eine Analyse von Juniper Research. Demnach wird sich das weltweite Transaktionsvolumen bis 2013 mehr als verfünffachen; der Verkauf von Tickets für Verkehrsmittel, Sportveranstaltungen und Unterhaltung … Weiterlesen